English version

Ensemble

Gesa Friederichs-Büttner

03.01.1981

Medienkünstlerin

Gesa Friederichs-Büttner wurde am 03.01.81 in Bremen geboren.

Nach Beendigung ihres Studiums der Digitalen Medien an der Universität Bremen und einem halbjährigen Abstecher ans Department für Architektur und Design der Kunsthochschule Lhì Islands in Reykjavik, zog es Sie von 2005-2007 nach Schweden. Dort studierte sie an der Chalmers Universität für Technologie in Göteborg und erlangte einen Master der Informationstechnologie mit einer Spezialisierung im Bereich Kunst und Technologie.

Es folgte ein Aufenthalt am Interactive Institute in Stockholm.

Seit 2005 künstlerisch tätig. Zusammenarbeit mit den Schwedischen Videokünstlern Performing Pictures und anderen, erste Ausstellungen und Teilnahmen an Kurzfilmfestivals.

Seit 2007 kuratorisch aktiv. Mitarbeit bei der Biennale Rethinking Dissent 2007 in Göteborg. Seit ihrer Rückkehr nach Bremen im Jahr 2007 bis 2010 als freiberufliche Assistentin einer Galerie für zeitgenössische Kunst tätig.

Seit 2010 Doktorandin in der Arbeitsgruppe Digitale Medien der Universität Bremen und Stipendiatin der Klaus Tschira-Stiftung. Mit der Promotion verbindet sie ihre künstlerischen, kuratorischen und technologischen Interessen im Bereich Interaktives Video und Live-Performances.